Innenbeschichtung mit Ahrenit Spezialmörtel zur Herstellung der Betriebsdichtheit:

Wenn einschalige Fänge aus Ziegel oder Formsteinen mit richtiger Dimensionierung nicht betriebsdicht, das heißt Rauchgas aus den Mauerfugen austreten kann, kann durch Innenbeschichtung (Ausschleifen) die Betriebsdichtheit wieder hergestellt werden.

Querschnittsanpassung oder wesentliche Verbesserung der Wärmedämmung bzw. Wärmedämmung kann nicht erwartet werden.

Die Feuerstätte ist so zu betreiben, daß im Fang keine schädlichen Kondensate auftreten.

Innenbeschichtungen sind grundsätzlich von der Sohle bis zur Fangmündung herzustellen. Sollten nur Teilstücke, z.B. von der Sohle bis zum Kehrtürchen, abgedichtet werden, so spricht die Ö-Normen B 8271 von "teilweiser Innenabdichtung".


Zusatz Informationen & Downloads