Fenster schließen

Kostenlose Energiespar-Hotline: 0800/201 550

Unsere kostenlose Energiespar-Hotline ist von
Mo.-Do. von 7.00 - 16.30 Uhr und
Fr. von 7.00 - 12.00 Uhr
erreichbar unter:

0800/201 550

Sie suchen einen Standort?

Zu unseren Standorten

Neues von Ahrens –
Aus der Presse

Damit der „Kopf“ nicht raucht, lieber gleich die Profis beauftragen


Im Rahmen einer Generalsanierung des Gemeindeamtes in Brunn am Gebirge wurde unser Außendiensttechniker für Sanierung, Franz Wurzer, er ist für Wien Süd und Niederösterreich zuständig, von der dazu beauftragten Baufirma zur Beratung herangezogen. Bei diesem denkmalgeschützten Objekt musste der Altbestand erneuert werden. Der Auftrag für AHRENS war die Kaminkopfsanierung – natürlich anhand der Vorgaben des Denkmalamtes. Dazu wurde der alte Verputz sorgfältig abgeschlagen und entfernt und alles entsprechend den heutigen Anforderungen wieder neu verputzt. Damit waren zum einen die neue, schöne Optik, aber auch die Sicherheit wieder gewährleistet.

Bilder unten Vorher – Nachher: das Gemeindeamt in Brunn am Gebirge erstrahlt in neuem Glanz, der schadhafte Kaminkopf ebenso.

Zwei spannende Projekte in Wildon

 

Dringenden Handlungsbedarf sah auch Josef Hödl, der Außendiensttechniker für Sanierung bei einem Objekt in Wildon. Josef Hödl, der für die Süd-Ost-Steiermark und das südliche Burgenland zuständig ist, traf sich direkt vor Ort mit dem Besitzer des Einfamilienhauses und besprach die weitere Vorgehensweise zu dem desolaten und einsturzgefährdeten Schliefer Kaminkopf. Das Techniker-Team von AHRENS stand kurz darauf bereit, und sodann wurde der Rauchfangkopf bis zum Dach hin aufgemauert und verputzt und abgetragen und mit einem Mündungshäuschen samt Biberschwanzeindeckung versehen.

Eine Spezialanfertigung für einen Heizkamin in einer Wohnküche – diese außergewöhnliche Aufgabe hatte Josef Hödl ebenfalls in Wildon mit seinem Technikerteam zu planen und in Folge umzusetzen. Der Hausbesitzer wollte in seiner Wohnküche auf seinen Heizkamin ein gebürstetes und mit Klarlack lackiertes Kupferrohr aufsetzen. Dieses führt über Dach zum Kaminabschluss, der von AHRENS aus einem glänzenden Edelstahlkamin mit Abzugshaube hergestellt wurde. Eine optisch besonders edle Variante, die bei AHRENS gerne auf Anfrage als Sonderausführung umgesetzt wird.

 

 

Zurück

  • AHRENS
  • Aktuelles
  • Damit der „Kopf“ nicht raucht, lieber gleich die Profis beauftragen
Zum Seitenanfang navigieren Zum Seitenanfang navigieren