Fenster schließen

Kostenlose Energiespar-Hotline: 0800/201 550

Unsere kostenlose Energiespar-Hotline ist von
Mo.-Do. von 7.00 - 16.30 Uhr und
Fr. von 7.00 - 12.00 Uhr
erreichbar unter:

0800/201 550

Sie suchen einen Standort?

Zu unseren Standorten

Neues von Ahrens –
Aus der Presse

Flexible Lösungen sind unser Metier

AHRENSFLEX löst „kleines“ Problem
Johannes Wenzl (im Bild), zuständiger Außendiensttechniker für Sanierung in der Stadt Graz und Umgebung wurde vom Volkshilfe Seniorenzentrum Graz-Wetzelsdorf um seine Expertise gebeten, da die Gasheizung erneuert werden sollte. Eine Wirtschaftlichkeitsrechnung hatte bestätigt, dass eine Erneuerung die beste Lösung für das Unternehmen ist. Bei der Besichtigung vor Ort wurde die gewünschte neue Gasheizung besprochen, die mit einer Leistung von 900 Kw einen überdruckdichten und feuchteundurchlässigen Kamin erfordert. Und genau hier lag das „kleine“ Problem. Der Bestandskamin, den Johannes Wenzl vorfand, war für diese Anforderungen nicht geeignet, da es sich dabei um einen doppelwandigen Edelstahlkamin für Unterdruckbetrieb handelte. Zudem machten die Maße des Kamins - Gesamtlänge 20 m, Querschnitt 250 mm und ein 10 m tiefer Verlauf in einem Schacht - eine Demontage schwer möglich und auch ein Verkleinern des Querschnitts war nicht machbar. Die perfekte Lösung hatte Wenzl mit der Sanierungsmethode AHRENSFLEX parat. Denn flexibel wie kein Zweiter, passt sich der für diese Maßnahme spezielle Reliner jeder Renovierungssituation an. Die geometrische Form und der Querschnitt des Sanierungsreliners können dabei innerhalb eines einzigen Schachtes mehrfach verändert werden. Das mit Glasfasern verstärkte Rohr ist zudem korrosionsbeständig und reißfest. Der AHRENSFLEX wurde in den bestehenden Edelstahlkamin eingebaut. Dieser erfüllt mind. alle Anforderungen für eine überdruckdichte, feuchteunempfindliche Brennwertabgasleitung

Kaminsysteme am laufenden Meter


Alexander Cernik, der Ansprechpartner in der Region Salzburg Stadt/Land, Flachgau, Tennengau, Pinzgau, Pongau und OÖ West, wenn es um den Neubau von Kaminsystemen geht, hatte viele Laufmeter Kamin für seine beiden Bauvorhaben in Neumarkt und im Scheffau zu liefern.

In Neumarkt wurde für den Umbau des Mehrfamilienhauses ein AHRENS CI 20 Kamin ausgewählt und in 6-facher Ausführung mit 14 Metern Höhe pro Kamin geliefert.

Bei der Sanierung des Mehrfamilienhauses in Scheffau war die Aufgabe für Alexander Cernik bzw. das Technik-Team von AHRENS den bestehenden Kamin zu demontieren und durch einen Edelstahlkamin DW ECO mit DM 16 zu ersetzen. Auch dieser hatte eine stattliche Höhe von 12 Metern.

Zurück

Zum Seitenanfang navigieren Zum Seitenanfang navigieren